Logo Banner MVE

neuere News

04.11.2015Einladung zum Jahreskonzert
Liebe Musikfreunde

Zum großen Jahreskonzert laden wir Euch ganz herzlich am Samstag, 28. November um 19:30 Uhr in die Schützenhalle Erlinghausen (Einlass ab 18:30 Uhr) zu ein paar unvergesslichen Stunden der Musik ein.

Die rund 60 Musiker/innen unter der Leitung von Johannes Meier möchten Euch nach einer intensiven Konzertvorbereitung ein tolles und abwechslungsreiches Programm präsentieren.

Die ganz Kleinen des Musikvereins werden natürlich auch in Gestalt unseres Jugendorchesters unter der Leitung von Fabiola Schröder ihr Können unter Beweis stellen.

Wir vom Musikverein Erlinghausen würden uns sehr freuen, Euch und Eure Familien an diesem Abend als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.
28.7.2015Alle 5 Majestäten aus Reihen des Musikvereins
Vom 18.-20. Juli feierten wir in Erlinghausen unser diesjähriges Schützenfest.
Zuerst holte sich unser Tubist Dirk am Samstag die Kaiserkrone und wählte seine Frau und unsere Flötistin Daniela zur Kaiserin, und am Montag schoss unser Posaunist und 1. Vorsitzende Michael den Vogel von der Stange. Zur Königin wählte er seine Frau und unsere Saxophonistin Bärbel zur Königin.
Und da aller guten Dinge drei sind, reihte sich unser Trompeter Niklas in die Majestätenreihe mit ein, indem er den Geck abschoss :-)

Herzlichen Glückwunsch an alle 5 MusikerInnen !
28.4.2015D1 Prüfung bestanden
Wir gratulieren unseren 3 Nachwuchsmusikern Sophia Groß, Antonia Fester und Steffen Scherp zur bestandenen D1 Prüfung!
17.2.2015Tag des Instrumentes
Am 15. März ab 14 Uhr lädt der Musikverein Erlinghausen e.V. Groß und Klein zu seinen „Tag des Instrumentes“ in den vereinseigenen Proberaum (Grundschule) ein.
Alle, die sich für moderne Blasmusik interessieren, sind an diesem Tag in Erlinghausen genau richtig. Geboten werden eine Menge an Musik und Informationen rund um das Thema Ausbildung. Von einer breiten Vorstellung der Instrumente wie z.B. Bariton, Horn oder Trompete bis hin zum eigenen Ausprobieren der Instrumente ist für jeden etwas dabei. Gerne dürfen auch Erwachsene die Vielzahl an Blasinstrumenten testen, denn der Musikverein freut sich immer über Quereinsteiger.
Die vereinseigenen Ausbilder und Ausbilderinnen stehen den ganzen Nachmittag zur Verfügung, um alle Fragen rund um die Ausbildung und Instrumente zu beantworten.
Auch das Jugendorchester wird bei Kaffee und Waffeln mit einem kleinen Auftritt sein musikalisches Können unter Beweis stellen.
21.1.2015Einladung zur Karnevalsparty
Am Freitag den 13.02.2015 lädt der Musikverein Erlinghausen zu seiner legendären und stimmungsvollen Karnevalsparty in die Schützenhalle Erlinghausen ein. Für alle Freunde des Karnevals beginnt die große Party ab 20 Uhr.

Für die passende Karnevalsstimmung sorgt, wie in den vergangenen Jahren, die Liveband "Die Festpiraten", welche sich aus Musikanten aus den eigenen Reihen zusammensetzt.
Sie werden euch mit bekannten Schlagern und ausgefallenen Tanzstücken bis in die frühen Morgenstunden einheizen.
zusäzliche Infos:
- Eintritt 4 €
- Happy Hour von 20 Uhr - 21 Uhr
- ab 16 (Ausweiskontrolle)

Wir freuen uns :)
21.1.2015Mehrere Veränderungen im Vorstand
Der Musikverein Erlinghausen blickte in seiner Generalversammlung auf ein erfolgreiches Jubiläumsjahr 2014 zurück.
Neben diversen Proben, Veranstaltungen und Ständchen, wurde auch das gelungene Jubiläumsfest zum 60-jährigen Bestehen im Mai, die musikalische Gestaltung beim Jubiläumsschützenfest in Leitmar und auch das Galakonzert im Oktober genannt.
Johannes Meier, Dirigent des Musikvereins, berichtete, dass vor allem das Jahreskonzert unter dem Motto „Oscarverleihung“ am 25.10.2014 ein voller Erfolg war und den Höhepunkt im vergangenen Jahr darstellte.
Nina Vorsmann, die auf ihr erstes Jahr als Kapellmeisterin zurückblicken konnte, betonte, dass es im vergangenen Jahr viel Vorbereitungszeit gab, die genutzt wurde, um neue, wie auch alte Musikstücke zu festigen. In diesem Jahr freut sich der Verein wieder ein zweites Schützenfest musikalisch zu begleiten. Mit dem Schützenfest in Udorf beginnt die Schützenfestsaison für die Musiker nun schon im Juni.
Auch in der Jugendabteilung wird fleißig geübt. Derzeit befinden sich 24 Kinder im Einzelunterricht, insgesamt besuchen davon 18 Kinder das Jugendorchester unter der Leitung von Fabiola Schröder. Von Nachwuchssorgen kann also keine Rede sein, trotzdem freut sich der Musikverein immer über neue Musiker, vor allem in den Bereichen Horn, Tenorhorn und Bariton.
Seit 2013 gibt es in der Grundschule Marsberg eine Bläserklasse, in der 13 Kinder ein Instrument spielen, 9 davon kommen derzeit aus Erlinghausen.

Weiterhin gab es einige Veränderungen im Vorstand. Tobias Aßhauer, bisher 1. Geschäftsführer, stellte sich nicht mehr zur Wahl. Seine Position übernimmt nach einstimmiger Wahl Marita Fester, bisher Jugendleiterin des Musikvereins. Das dadurch freigewordene Amt wird nun von Theresa Gerlach ausgeübt.
Auch Andreas Schröder, bisher 2. Vorsitzender, stellte sich nicht mehr zur Wahl. Seine Nachfolgerin ist Maria Feldhoff.
Rainer Aßhauer, stellvertretender Kapellmeister, Peter Dülme, 1. Beisitzer, und Jana Schröder 2. Besitzerin wurden alle in ihren Ämtern bestätigt.
Als Kassenprüfer wurden das aktuelle Schützenkönigspaar Katrin und Stefan Schröder sowie Namensvetter Stephan Schröder gewählt.

Michael Müller, 1. Vorsitzender, bedankte sich bei allen fördernden Mitgliedern für ihre langjährige Treue zum Verein und überreichte ihnen als Dank eine Urkunde und eine Anstecknadel.
Folgende Mitglieder standen in diesem Jahr zur Ehrung an: Anette Watzke (25 Jahre förderndes Mitglied), Heribert Bieker, Bernhard Gerlach, Franz Gerlach, Franz Jäger, Heribert Mörs, Hermann-Josef Prior, Reinhard Prior, Bruno Rauer, Hartmut Schierenberg(40 Jahre förderndes Mitglied).
Bei den aktiven Musikern wurden Nina Ramme, Jenny Vorsmann (10 Jahre), Tobias Aßhauer (25 Jahre), Sonja Alberti, Juliane Schröder (30 Jahre), Stefan Plempe (40 Jahre), Matthias Schröder und Rainer Aßhauer für 15 jährige Dirigententätigkeit) sowie Marita Schröder für 15-jährige Vorstandsarbeit geehrt.

In einem kurzen Ausblick auf das Jahr 2015 teilte der 1. Vorsitzende die wichtigsten Termine mit. In diesem Jahr stehen neben den Schützenfesten in Udorf und Leitmar das Jahreskonzert am 28.11.2015 auf dem Programm. Des Weiteren ist in diesem Jahr wieder ein „Tag des Instrumentes“ geplant. Der Schwerpunkt liegt in 2015 auf der Probenarbeit.
06.1.2015Einladung zur Generalversammlung
Die ordentliche Generalversammlung des Musikvereins Erlinghausen e.V. findet in diesem Jahr am 17.01.2015 um 20 Uhr im Pater-van-Schaik-Haus (Jugendheim) statt.
Alle aktiven Musiker und passiven Mitglieder sind herzlich eingeladen, die Versammlung zu besuchen.
Jahresberichte, Kassenbericht, die Dirigentenberichte, sowie die Wahlen des 1. Geschäftsführers, 2. Vorsitzenden und Kapellmeisters stehen in diesem Jahr auf der Tagesordnung. Des weiteren werden alle Mitglieder über das vergangene Jubiläumsjahr und den aktuellen Stand der Jugendabteilung informiert.
Im Anschluss daran freut sich der Musikverein, seine langjährigen Mitglieder für ihre Treue ehren zu können.
06.12.2014Einladung zum Kerzenkonzert
Am 13.12.2014 lädt der Förderverein Use-Erlingsen e.V. ab 14 Uhr zu dem kleinen Weihnachtsmarkt auf dem Kirchenvorplatz ein. Die Jugendfeuerwehr verkauft, wie in jedem Jahr, Weihnachtsbäume und verschiedene Aussteller zeigen ihre Werke. Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt, von Cola bis Glühwein oder von Würstchen bis Bratapfel ist alles dabei.

Um 17 Uhr lädt der Musikverein Erlinghausen e.V. , unter der Leitung von Johannes Meier, zu seinem Kerzenkonzert in die Kirche ein. Kerzenschein und weihnachtliche Musik werden die Zuhörer auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen.
Alle Freunde der Weihnachtsmusik können bei traditioneller, besinnlicher und bekannter Musik für einige Zeit dem Alltagsstress entfliehen.

Wir freuen uns auf EUCH :)
Musikverein Erlinghausen e.V. + Use Erlinghausen
15.11.2014Glanzvolles Konzert in Erlinghausen
Der Musikverein Erlinghausen entführte die Zuhörer bei seinem Jahreskonzert in die Welt des Glitzer und Glamour.
Schon vor der Schützenhalle war ein roter Teppich ausgelegt, der die Gäste in die feierlich geschmückte Schützenhalle führte. Zur Begrüßung wurde das Publikum mit einem Glas Sekt auf den besonderen Abend eingestimmt. Die Musiker ließen es sich nicht nehmen, bei diesem besonderen Konzert in Abendkleidung zu spielen. Doch nicht nur augenscheinlich, sondern auch musikalisch wurden die Zuhörer verwöhnt.
Den Konzertabend eröffnete das Jugendorchester unter der Leitung von Fabiola Schröder. Die jungen Musiker zeigten deutlich, dass sich der Musikverein Erlinghausen um seinen Nachwuchs keine Sorgen machen muss. Besonders die Posaunen überzeugten in ihrem Solostück „Funny Bones“. Am Ende zeigten alle Jungmusiker beim Stück „Auf uns“ von Andreas Bourani, dass sie nicht nur ihre Instrumente beherrschen, sondern auch singen können.

Unter der Leitung von Johannes Meier begann der Musikverein sein Konzertprogramm mit der Ouvertüre zur Oper „Nabucco“, welche die Zuhörer in der Kategorie „Klassik“ auf den ersten Platz gewählt hatten. Bereits im Frühjahr hatten die Musiker anlässlich ihres 60jährigen Jubiläums Wahlzettel mit den Highlights der vergangenen Jahre verteilt. Die Zuhörer konnten in verschiedenen Kategorien, wie z. B. Filmmusik oder Walzer, ihren persönlichen Favoriten wählen. Die Saxophone präsentierten ihr Können in der Kategorie „Solo“ beim „Glenn Miller Medley“. In der Kategorie Marsch durfte selbstverständlich „Alte Kameraden“ nicht fehlen. Gesanglich führte Andreas Schröder die Zuhörer „Über sieben Brücken“ und bei den Polkas ging der Oscar an den „Böhmischen Traum“. Im Bereich „Symphonische Blasmusik“ durften die aktiven Musiker ihren Favoriten wählen. Dort ging der Oscar an das Stück „Ross Roy“, in dem das Gebäude eines Colleges in Australien beschrieben wird. Das Highlight des Abends für Zuhörer und Musiker war aber eindeutig „Das Phantom der Oper“, das in der Kategorie Musical den ersten Platz belegte.
Passend zum Motto des Abends verlieh der 1. Vorsitzende Michael Müller zwei langjährigen aktiven Musikern einen Oscar für ihr Lebenswerk. Rainer Aßhauer hat mit seinem handwerklichen Geschick maßgeblich dazu beigetragen, dass der neue Proberaum so schön und einladend geworden ist. Vitus Schröder war viele Jahre im Vorstand tätig und bildet auch heute noch Nachwuchsmusiker aus.
05.11.2014Wir bedanken uns ganz herzlich...
...bei ALLEN für den Besuch, für den Applaus, für das Abstimmen, für die netten Worte, fur das Lob!
Vielen Dank!
Wir haben uns riesig gefreut!

ältere News